Lage des Stadtteils

Auerbach - lang und graurockig

1926 fast 2.000 EW; 1953 eingemeindet.

auch Auerbachs Keller

Nimmt man sich die Zeit zum Durchfußen des Tales langen Tales, erhält man eine Vorstellung davon, wie Kontakte zur Nachbarschaft einst gepflegt werden konnten und mußten.

Kirchlein, älter als die Greifensteine?

Ein kleines altes Kirchlein steht trutzig eingeschüchtert an der Grenze von Zeiten, zwischen alten Höfen, stattlichen Bürgerhäusern, modernisierten Ziegelhäusern und der guten Platte von Eckersbach. Die Grenze verläuft abrupt oder fließend und nicht uninteressant.

viele schöne alte Bauernhöfe am Talgrund nach oben